Allgemeine Geschäftsbedingungen

HARMAN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON HARMANN DEUTSCHLAND GmbH, ZWEIGNIEDERLASSUNG SALZBURG (ÖSTERREICH) FÜR DEN ONLINEVERKAUF UND DEN PRODUKTVERSAND

Harman Deutschland GmbH, Zweigniederlassung Salzburg (Österreich), mit Unternehmenssitz in der Salzgasse 2, 5400 Hallein, Österreich, eingetragen unter FN 312406x.

  1. GELTUNGSBEREICH

1.1               Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten folgende Definitionen: 

• Verbundene Unternehmen: Alle Personen oder Rechtsträger, die unmittelbar oder mittelbar diese Person oder diesen Rechtsträger kontrollieren oder von dieser oder diesen kontrolliert werden oder einer gemeinsamen Kontrolle unterstehen.  In Bezug auf Verbundene Unternehmen bezeichnet der Begriff „Kontrolle“ die unmittelbare oder mittelbare Befugnis zur Erteilung von Handlungsanweisungen bzw. zur Vorgabe von Richtlinien und zur Führung von Personen oder Unternehmenseinheiten oder die Befugnis, all diese Tätigkeiten in Auftrag zu geben; diese Befugnis gründet auf Aktienbesitz, Stimmrechten, Verträgen oder auf Sonstigem.

• Geschäftsbedingungen: diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Harman für den Onlineverkauf und den Produktversand;  

• Harman: Harman Deutschland GmbH, Zweigniederlassung Salzburg (Österreich), und/oder mit ihm Verbundene Unternehmen, die unter dem Namen Harman tätig sind, Telefonnummer +43 (0)1 866545901, (Harman Kundenservice), Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen) zu den geltenden, bekannt gegebenen Rufgebühren, E-Mail-Adresse customer.support@harman.com;

• Kunde: jede natürliche Person, die Partei eines Rechtsaktes oder Aktes gemäß Artikel 1.2. ist, oder auf die ein Rechtsakt oder ein in diesem Artikel aufgeführter Akt Bezug nimmt oder von der eine Anfrage im Sinne dieses Artikels formuliert wird; 

• Produkte: alle Gegenstände, die Harman seinen Kunden auf seiner Webseite zum Verkauf anbietet; 
• Webseite: 
 http://at.akg.com auch erreichbar unter www.akg.com/shop 
 http://at.harmankardon.com auch erreichbar unter www.harmankardon.com/shop 
 http://at.infinitysystems.com auch erreichbar unter www.infinitysystems.com/shop 
 http://at.jbl.com auch erreichbar unter www.jbl.com/shop 


1.2               Die Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Auftragsbestätigungen, den Produktversand und Rechnungen von Harman an den Kunden, für alle Bestellungen des Kunden bei Harman und für alle Verträge zwischen Harman und dem Kunden sowie für alle Anfragen des Kunden betreffend den Produktversand und/oder für alle Informationen über die Produkte oder sonstige Produkte, insbesondere Sonderangebote, Werbeangebote und Ermäßigungen, unabhängig davon, ob ein Vertrag zwischen Harman und dem Kunden abgeschlossen wurde. 

1.3               Die Geschäftsbedingungen gelten auch für die Nutzung der Webseite von Harman durch den Kunden.  Vor der Auftragsbestätigung muss der Kunde die Geschäftsbedingungen durch Anklicken des „Annehmen“-Feldes bestätigen. Vor oder bei Vertragsabschluss wird Harman dem Kunden die Geschäftsbedingungen elektronisch oder auf andere Weise zur Verfügung stellen. Der Kunde ist, wenn er dies wünscht, selbst für das Speichern auf einem dauerhaften Datenträger, das Ausdrucken und die Aufbewahrung der gespeicherten Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und des Vertrages verantwortlich; er kann dafür die auf der Webseite angebotenen Funktionen nutzen. 

1.4               Andere vom Kunden wahrgenommene Allgemeine Geschäftsbedingungen oder sonstige Geschäftsbedingungen gelten nicht. Der Kunde kann sich nur auf abweichende und/oder ergänzende Geschäftsbedingungen berufen, wenn und insoweit Harman deren Geltung schriftlich bestätigt hat. Solche abweichenden oder ergänzenden Geschäftsbedingungen haben keinen Einfluss auf die Geltung der übrigen Geschäftsbedingungen und gelten ausschließlich für den Vertrag, für den ihre Geltung ausdrücklich schriftlich bestätigt wurde.  

1.5               Harman behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen abzuändern und/oder zu ergänzen. Zur Vermeidung von Unklarheiten sei darauf hingewiesen, dass diese Änderungen/Ergänzungen nicht für bereits vom Kunden getätigte und von Harman bestätigte Aufträge gelten.

      2. MITTEILUNGEN

2.1              Sämtliche Mitteilungen zwischen Harman und dem Kunden erfolgen elektronisch, außer wenn in den Geschäftsbedingungen und/oder im Vertrag und/oder rechtlich etwas anderes vorgesehen ist.

      3. ZUSTANDEKOMMEN VON VERTRÄGEN

3.1               Alle Angaben des Unternehmens Harman auf seiner Webseite zur Verfügbarkeit von Produkten stellen ein Angebot zur Offertabgabe dar. Dadurch, dass Harman die Bestellung des Kunden bestätigt, kommt ein Vertrag zustande. Diese Bestätigung kann elektronisch (z.B. über die Webseite, per E-Mail oder SMS oder durch ähnliche technische Hilfsmittel) oder, wenn dies vereinbart wurde, schriftlich erfolgen.

3.2               Harman behält sich das Recht vor, vom Kunden getätigte Bestellungen jederzeit abzulehnen. Wenn Harman von seinem Recht Gebrauch macht eine Bestellung abzulehnen, wird Harman den Kunden darüber so schnell wie möglich nach Eingang dieser Bestellung des Kunden informieren. 

3.3              Auf der Webseite enthaltene oder per E-Mail oder auf sonstige Weise versandte Informationen, Bilder, Mitteilungen, Werbeanzeigen, Zitate etc. in Bezug auf Angebote und die wesentlichen Produkteigenschaften sind so wahrheitsgetreu wie möglich. Harman garantiert jedoch nicht, dass alle Angebote und Produkte mit den angegebenen Informationen vollinhaltlich übereinstimmen, außer wenn diese Informationen Bestandteil eines Vertrages sind. 

         4. VERTRAGSRÜCKTRITT 

4.1 Der Kunde („Sie“) ist unter folgenden Bedingungen zum Vertragsrücktritt berechtigt:

WENN SIE ÜBER DIE WEBSEITE (EIN) PRODUKT(E) KAUFEN, KÖNNEN SIE OHNE ANGABE VON GRÜNDEN BINNEN DREISSIG (30) TAGEN DURCH DIE RÜCKGABE DES/DER BESTELLTEN PRODUKTS/PRODUKTE VOM VERTRAG ZURÜCKTRETEN, WENN SIE DAS/DIE PRODUKT(E) UND DESSEN/DEREN VERPACKUNG MIT ANGEMESSENER SORGFALT BEHANDELT HABEN UND DIESE(S) NOCH UNVERPACKT IST/SIND ODER NUR INSOWEIT VERWENDET WURDE(N), WIE DIES NOTWENDIG IST, UM ZU ENTSCHEIDEN, OB SIE DAS/DIE PRODUKT(E) BEHALTEN MÖCHTEN. DIESE FRIST BEGINNT AM ERSTEN TAG NACH ERFOLGTER ÜBERNAHME DES/DER PRODUKTS/PRODUKTE DURCH SIE SELBST ODER IN IHREM NAMEN. SIE MÜSSEN IHREN RÜCKSTRITTSWUNSCH INNERHALB DIESER 30-TÄGIGEN FRIST ÜBERMITTELN.

DIESER RÜCKTRITTSWUNSCH MUSS IHREN NAMEN, IHRE ADRESSE, TELEFONNUMMER, E-MAIL-ADRESSE, DIE BESTELLDATEN UND DATEN DES/DER BETREFFENDEN PRODUKTS/PRODUKTE ENTHALTEN UND ÜBERMITTELT WERDEN AN:

HARMAN DEUTSCHLAND GMBH, ZWEIGNIEDERLASSUNG SALZBURG (ÖSTERREICH)

ZU HANDEN: KUNDENSERVICE 

E-MAIL-ADRESSE : CUSTOMER.SUPPORT@HARMAN.COM

TELEFONNUMMER : +43 (0)1 866545901

ODER

SIE KÖNNEN EINEN RÜCKGABE-VOUCHER FÜR DAS/DIE BETREFFENDE(N) PRODUKT(E) AUF UNSERER WEBSEITE ANFORDERN.

ES WIRD FÜR JEDE GÜLTIGE RÜCKGABE EIN VOUCHER AUSGESTELLT, UM ZU GEWÄHRLEISTEN, DASS DIE ZURÜCKGEGEBENEN PRODUKTE ENTSPRECHEND BEARBEITET WERDEN.

WIRKUNGEN DER AUSÜBUNG DES RÜCKTRITTSRECHTS:

DIE OBIGEN ANWEISUNGEN ÜBER DEN ANTRAG AUF VERTRAGSRÜCKTRITT SIND EINZUHALTEN UND DAS/DIE PRODUKT(E) MÜSSEN AN HARMAN RETOURNIERT WERDEN. HARMAN WIRD DAFÜR SORGEN, DASS DER KUNDE DEN FÜR DAS/DIE PRODUKT(E) BEZAHLTEN BETRAG ERSTATTET ERHÄLT, SOFERN DAS/DIE PRODUKT(E) UNBENUTZT IST/SIND UND NICHT BESCHÄDIGT WURDE(N).  WENN DAS/DIE PRODUKT(E) BENUTZT ODER BESCHÄDIGT WURDE(N) HABEN SIE DIE KOSTEN FÜR JEDE DURCH DIE ZWECKWIDRIGE BENÜTZUNG DES/DER PRODUKTS/PRODUKTE VERURSACHTE WERTMINDERUNG ZU TRAGEN. IM SINNE DIESER GESCHÄFTSBEDINUNGEN BEZEICHNET DIE FORMULIERUNG „ÜBERPRÜFUNG DER EIGENSCHAFTEN UND VERWENDUNG“ DAS AUSPROBIEREN UND DIE NORMALE UND ERLAUBTE VERWENDUNG DER PRODUKTE IN DER FORM, IN DER SIE AUCH IN EINEM GESCHÄFT ERLAUBT WÄRE.


HARMAN WIRD EINEN ZUSTELLER MIT DER ABHOLUNG UND RÜCKSENDUNG DES/DER PRODUKTS/PRODUKTE AN DER VEREINBARTEN ZUSTELLADRESSE BEAUFTRAGEN. DIE KOSTEN FÜR DIE RÜCKSENDUNG DES/DER PRODUKTS/PRODUKTE ÜBERNIMMT HARMAN, AUSSER DER WERT DES/DER BESTELLTEN PRODUKTS/PRODUKTE LIEGT UNTER VIERZIG (40) EURO. HARMAN WIRD DEN FÜR DAS/DIE RETOURNIERTE(N) PRODUKT(E) BEZAHLTEN BETRAG INNERHALB VON DREISSIG (30) TAGEN, GERECHNET AB EINGANG DES/DER PRODUKTS/PRODUKTE BEI HARMAN, ERSTATTEN. 

ENDE DER RÜCKTRITTSANWEISUNGEN.


 

        5. PREISE 

5.1               Der zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Verkaufspreis für ein Produkt ist in Euro angegeben und versteht sich inklusive MwSt. und zzgl. Transport- und Versandkosten. Dem Kunden werden keine Transport- oder Versandkosten verrechnet. Die Transport- und Versandkosten für an Harman gemäß Artikel 4 retournierte Produkte sind in den Artikeln 4.1 und 5.2 angegeben. Der Prozentsatz und Betrag der MwSt. sowie der gesetzliche Entsorgungsbeitrag und die Transport- oder Versandkosten werden auf jeder Rechnung ausgewiesen. 

5.2               

Wenn der Kunde sein Vertragsrücktrittsrecht gemäß Artikel 4.1 geltend macht, hat er die Kosten für die Rücksendung des/der Produkts/Produkte zu tragen, wenn das/die retournierte(n) Produkt(e) dem/den bestellten Produkt(en) entspricht/entsprechen, und wenn der Preis des/der retournierten Produkts/Produkte unter 40 (vierzig) Euro liegt. In allen anderen Fällen übernimmt Harman die Kosten für die Rücksendung des/der Produkts/Produkte.

        6. BEZAHLUNG 

6.1               Wenn nicht schriftlich ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, hat die Bezahlung, unbeschadet der Bestimmungen in Artikel 6.4 auf die auf der Webseite angegebene Art und Weise zu erfolgen. 

6.2              Einige Zahlungsarten sind nur dann zulässig, wenn die dafür geltenden Voraussetzungen (wie Überprüfung der Kreditwürdigkeit des Kunden, Überprüfung der Identität und Geschäftsfähigkeit des Kunden) erfüllt sind. Wenn dies zutrifft, wird es auf der Webseite angeführt. 

6.3               Wenn der Kunde mit einer auf eine dritte Person ausgestellten Kreditkarte oder mit einer elektronischen Zahlungsmethode bezahlt, gelten die Geschäftsbedingungen des Kartenausstellers oder der Bank. Harman ist keine Vertragspartei innerhalb der Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und dem Kartenaussteller oder der Bank. Harman bearbeitet die Kundenzahlungen nicht [selbst] und verwendet nur die Zahlungsdaten, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden. 

6.4               Wenn seitens des Kunden ein Zahlungsverzug vorliegt, ist der Kunde verpflichtet, den offenen Betrag zuzüglich dem 1,5-fachen gesetzlichen Jahreszinssatz zu bezahlen; die Zinsen beginnen mit dem ersten Tag nach dem Ablauf der vereinbarten Zahlungsfrist zu laufen. Harman behält sich das Recht vor, weitere Schadenersatzforderungen aufgrund der verspäteten Zahlung geltend zu machen.

          7. VERSAND, VERSANDDATUM, TRANSPORT UND RISIKO 

7.1               Harman wird die bestellten Produkte an die vom Kunden angegebene Zustelladresse liefern. Bei jeder Bestellung muss der Kunde angeben, ob die Zustelladresse mit der Rechnungsadresse übereinstimmt; es ist möglich, eine andere Zustelladresse anzugeben.

7.2               Es wird nur innerhalb von Österreich ausgeliefert und es erfolgen keine Lieferungen an eine Postfach-Adresse. Die Zustellung erfolgt durch einen von Harman beauftragten Zusteller.

7.3               Die Lieferung erfolgt so schnell wie möglich nach Auftragsbestätigung und nachdem die gemäß der vom Kunden gewählten Zahlungsart durchgeführte Zahlung eingegangen ist. Grundsätzlich wird der Zusteller von Harman dazu angehalten, ein bestelltes Produkt innerhalb von zehn (10) Werktagen an den Kunden zuzustellen, außer wenn Harman etwas anderes angibt; die Zustellung erfolgt jedoch jedenfalls innerhalb von dreißig (30) Werktagen. Grundsätzlich erfolgen Zustellungen an Werktagen zwischen 9:00 und 17:00 Uhr.

7.4               Wenn ein Kunde ein Produkt bestellt, das vorübergehend nicht vorrätig ist, wird Harman dem Kunden am nächsten Werktag mitteilen, wann das Produkt wieder lieferbar ist.

7.5               Wenn ein Kunde am Werktag der ersten Zustellung nicht anwesend ist, wird der Zusteller das Produkt am nächsten Werktag erneut zustellen. Es erfolgen für ein Produkt drei (3) Zustellversuche an den Kunden. Wenn dem Kunden das Produkt nicht zugestellt werden kann, wird eine Verständigung über die erfolglose Zustellung im Briefkasten hinterlegt. Auf der Verständigung ist eine Telefonnummer angeführt, die der Kunde zur Vereinbarung eines neuen Zustelltermins anrufen kann. 

7.6              Die vereinbarten Zustellzeiten und -termine sind ungefähre Zeiten und Termine und gelten nicht als Frist. Wenn Harman gegen einen Kunden noch irgendeine Forderung offen hat, einschließlich Vorauszahlungen in Raten oder sonstiges, hat Harman das Recht, Zustellungen oder Lieferungen der Produkte auszusetzen. Wenn eine Lieferzeit oder ein Liefertermin nicht eingehalten wird, weil der Kunde in Bezug auf Zustellung, Lieferung oder ähnliches keine konkreten Anweisungen erteilt oder sonstige Angaben gemacht oder Tätigkeiten nicht ausgeführt hat, die für eine Zustellung oder Lieferung erforderlich sind, oder wenn Umstände eintreten, die Harman nicht zu verantworten hat und aufgrund derer die Zustellung allgemein oder zu einer bestimmten Zeit/an einem bestimmten Datum verhindert wurde, verlängert sich die Zustellfrist um denselben Zeitraum, für den die Vertragserfüllung dadurch verzögert oder unterbrochen war.  

Wenn Harman durch unvorhergesehene Umstände, die nicht im Einflussbereich von Harman liegen, wie zum Beispiel allgemeine Mobilmachung, Krieg, terroristische Akte, Aufstände oder Streik, Betriebsstörungen, Mangel an Transportmitteln oder Probleme mit der Rohstoffversorgung oder sonstige Umstände Höherer Gewalt, an der Erfüllung seiner Pflichten betreffend die Lieferung oder betreffend die Zeit/das Datum der Zustellung gehindert wird, verlängert sich diese Zeit/dieses Datum der Lieferung so lange wie diese Verhinderung vorliegt. Wenn diese Situation länger als drei (3) Wochen andauert, haben Harman und der Kunde das Recht, den Vertrag aufzulösen. Harman verpflichtet sich in diesem Fall, etwaige vom Kunden getätigte Zahlungen so schnell wie möglich zu retournieren. Wenn sich die Lieferung eines Produkts verzögert oder wenn ein Vertrag zur Gänze oder teilweise nicht erfüllt werden kann, wird der Kunde darüber informiert, sobald Harman über diesen Verzug oder dieses Hemmnis Bescheid weiß.

7.7               Frühere Teillieferungen sind jederzeit erlaubt. Der Kunde ist verpflichtet, diese Lieferungen von Harman anzunehmen. Die Geschäftsbedingungen gelten auch für Teillieferungen. 

7.8               Ab dem Zeitpunkt der Zustellung gehen die finanzielle Verantwortung und das Risiko auf den Kunden über.

       8. EIGENTUMSVORBEHALT 

8.1              ALLE VON HARMAN GELIEFERTEN PRODUKTE BLEIBEN BIS ZUR VOLLSTÄNDIGEN BEZAHLUNG DES VERTRAGLICH VEREINBARTEN KAUFPREISES, EINSCHLIESSLICH ALLER ZINSEN UND KOSTEN, IM EIGENTUM VON HARMAN. 

8.2               Wenn sich Dritte auf ein Recht an den von Harman gelieferten und unter Eigentumsvorbehalt stehenden Produkten berufen oder ein solches Recht an diesen Produkten begründen oder sich daran beteiligen möchten, wird der Kunde Harman darüber unverzüglich informieren.

8.3              Wenn Harman den Vertrag kündigt und das/die Produkt(e) zurück nimmt, ist Harman jederzeit berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, diese Produkte an einen oder mehrere Dritte zu verkaufen, dies unbeschadet Harmans Recht auf volle Abgeltung des Schadens, den Harman durch die Nichtleistung des Kunden erleidet.

         9. KONFORMITÄT UND GEWÄHRLEISTUNG 

9.1               Harman gewährleistet, dass die Produkte vertragskonform sind, den im Angebot gemachten Angaben sowie den Qualitäts- und/oder Verwendungsanforderungen entsprechen, und dass sie die am Tag des Vertragsabschlusses geltenden Gesetze und/oder behördlichen Bestimmungen erfüllen. Nähere technische Informationen über die Produkte sind auf der/den Webseite(n) verfügbar.

9.2               Für Produkte, die ein Kunde, der nicht in Ausübung seines Berufs oder seiner Geschäftstätigkeit von Harman gekauft hat, kann eine Herstellergarantie gelten. Informationen darüber findet der Kunde auf der betreffenden Produktverpackung oder auf der/den Webseite(n). Diese Herstellergarantie gilt unbeschadet der Rechte und Ansprüche, die der Kunde auf gesetzlicher Grundlage gegen Harman geltend machen kann. Das Unternehmen Harman wird alle rechtlichen Vorgaben, an die es als Verkäufer in Bezug auf die Konformität der von ihm verkauften Produkte gebunden ist, erfüllen.

9.3              Im Falle einer Nichtkonformität gewährleistet Harman, dass es – nach Maßgabe der vorliegenden Geschäftsbedingungen und der geltenden Gesetze – für die Reparatur oder den Austausch des betroffenen Produktes innerhalb einer angemessenen Frist sorgen wird. 

9.4               Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei (2) Jahre und beginnt mit Zustellung des Produkts, wobei die Rechnung als Garantiebescheinigung gilt, oder im Falle eines schadhaften Produkts mit der Entdeckung des Schadens, zu laufen. 

9.5               Wenn der Schaden an einem Produkt durch unsachgemäße oder missbräuchliche Verwendung, unvorhersehbare Einwirkungen von außen im weitesten Sinne, Demontage oder Zerlegung durch den Kunden vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurde, kann der Kunden keinesfalls Gewährleistungsansprüche gegen Harman geltend machen.

9.6               Wenn ein Kunde einen Anspruch auf die (gesetzliche) Gewährleistung stützt, muss er mit Harman im erforderlichen Ausmaß kooperieren, unter anderem muss er Harman die Möglichkeit geben die Umstände zu untersuchen, unter denen das Produkt verwendet wurde und die Art, wie die Produkte installiert wurden.

         10. RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM 

10.1             Alle Rechte am geistigen Eigentum an den von Harman verkauften und gelieferten Produkten verbleiben im alleinigen Eigentum von Harman oder – wenn zutreffend – seines/seiner Zulieferer(s) oder Auftragnehmer(s), einschließlich der mit Harman verbundenen oder im selben Konzern befindlichen Unternehmen. Das schließt alle Urheberrechte, Patentrechte, Rechte an Schutzmarken, Entwicklungsrechte, das gesamte Know-how, Rechte an einem Handelsnamen, Rechte an Datenbanken und exklusive Lizenzrechte mit ein. 

         11. HAFTUNG 

11.1            Harman haftet gegenüber dem Kunden auf der Grundlage der Artikel 11.2 und 11.3:

11.2            Die Haftung von Harman für durch Fahrlässigkeit hervorgerufene Schäden ist auf die typischen und erwartbaren Schaden beschränkt, die aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht resultieren. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Pflicht, die zur Erfüllung des Vertragszwecks erforderlich ist und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut und vertrauen darf. 

11.3            Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Harmans Haftung für die Gefährdung des Lebens und der physischen Integrität, vorsätzliches Missverhalten und grobe Fahrlässigkeit.

         12. SONSTIGES 

12.1           Sollte irgendeine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder für nichtig oder nicht rechtswirksam erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. 

12.2           Alle Reche und Pflichten des Kunden aus diesen Geschäftsbedingungen sind nicht übertragbar, außer wenn dies in den Geschäftsbedingungen festgelegt ist oder wenn dies ausdrücklich mit Harman schriftlich vereinbart wurde. 

12.3           Die Kapitel und Überschriften dieser Geschäftsbedingungen dienen nur der Übersichtlichkeit für den Leser und haben keinerlei Einfluss auf die Bedeutung der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen.

12.4           Die in diesen Geschäftsbedingungen verwendeten Formulierungen beziehen sich, wenn nichts Gegenteiliges offenkundig ist, auf alle Geschlechter, von der Einzahl ist auch die Mehrzahl umfasst und umgekehrt und die Definitionen eines Begriffes oder einer Formulierung gelten auch für ihre entsprechenden Beugungen.

         13. VORBRINGEN VON BESCHWERDEN 

13.1           Wenn ein Kunde mit der Abfassung des Vertrags von Harman nicht einverstanden ist, kann er seine vollständige und klar begründete Beschwerde innerhalb angemessener Frist an Harman richten. 

13.2           Der Kunde kann sich mit Fragen und/oder Beschwerden betreffend die von Harman gelieferten Produkte an den Kundenservice von Harman wenden. Der Kundenservice von Harman ist unter +43 (0)1 866545901 oder unter customer.support@harman.com (Montag bis Freitag von 09:00 bis18:00 Uhr) erreichbar. 

13.3           An Harman übermittelte Beschwerden werden von Harman innerhalb von zehn (10) Werktagen nach Eingang beantwortet. Wenn die Beantwortung einer Beschwerde voraussichtlich länger dauert, wird Harman dem Kunden eine Bestätigung über den Eingang der Beschwerde innerhalb der oben erwähnten Frist zukommen lassen. Diese Mitteilung wird auch den Zeitraum enthalten, innerhalb dessen der Kunde mit einer ausführlicheren Mitteilung rechnen kann. 

          14. RECHTSWAHL UND GERICHTSSTAND 

14.1 Auf alle Verpflichtungen zwischen Harman und dem Kunden, die Webseite, die vorliegenden Geschäftsbedingungen sowie alle vertraglichen und außervertraglichen Verpflichtungen kommt österreichisches Recht zur Anwendung. Diese Vereinbarung unterliegt nicht dem Übereinkommen der Vereinten Nationen zum internationalen Warenkauf (CISG; Wien, 11. April 1980).